Letztes Feedback

Meta





 

yes!!!

halli hallo hallöchen!!

ich wollt euch nur ganz schnell mitteilen dassich meine führerscheinprüfung mit 0 fehlern bestanden habe=)

am dienstag werde ich den führerschein abholen!

 

 

bis bald

 

lena

 

1 Kommentar 1.5.10 15:34, kommentieren

bonjour!

heute ist sonntag und ich liege gerade im bett.----

hatte heute echt nen vollen tagesplan.

heute morgen war kirche und pernilla und ich sind mit sue zu ihrer sundayschool gegangen.desshalb waren wir um 11 oder sos chon wieder zuhasue.dann sind perny und ich rausgegangen und haben uns gesonnt=)

um 2 uhr mittags sind wir zu einer beerdigung. ein vater eines freundes aus der shcule ist an krebs gestorben.eigentlich war es wirklcih keine tratitionelle beerdigung.der leichnam war nicht aml da.

es war ein richtiges fest und es war einfach so unglaublich wei die frau und die kinder allen von dem vater erzählt haben. der vater war lehrer an einer montisorischule und da fand das ganze auch stadt. es gab essen und dann haben all die freunde und die familie von dem mann erzählt. auch wenn ich den vater nie getroffen hab, ich glaube es hat gezeigt dass wir respekt und mitgefühl zeigen wollen. ich glaube jacob hat es gefreut. dann aht uns caitylins oma mit dem auto(mit was sonst?) abgeholt. das war mal wieder eiene sehr intressante erfahrung. weil sie dann angefangen hat dass wir ha gar nciht wissen können dass der mann ge"saved" ist und dass das  das allerschlimmste ist weil das was dem leben kommt ist das aller wichtigste. obwohl caitylin schone rwähnt hat dass ihrer oma so total religiös ist hats mich trotzdem geschockt. wei auch immer....ich lass leute einfach reden...wenn es um glauben geht!

 

um 4 uhr sind die ganzen austauschschüler zu uns gekommen.

so ein abschlusstreffen das wir haben müssen weil ef es vorschreibt oder sowas. naja da waren dann so 2 reporter weil lendelle die iengeladen hat und iregndwie isd as anscheinend ziemlcihh gut für werbung und so.und dann hat einfach eine von den deutschen mädels so krass angefangen abzulästern über amerika und knoxville vorallem. das ware infach die unangenehmste situation überhaupt.naja ist jetzt nicht so das spannende.

 

morgen gehts dann wieder ind ie nächste schulwoche und vlt komme ich aj shcon dazu meinen führerschein zu machen=)

am samstag werden wir mit mr eng wahrscheinlich in ein freizeit park nach atlanta gehen und am freitag abend sind wir bei einer schulfreundin eingeladen. am wochenende danach ist ja muttertag. da habenw ir bis jetzt noch keine richtigen pläne und dann gehts wahrscheinlch mit dena ustauschschülern auf eine hütte.....und DANN.......bekomme ich besuch von den besten!

ich drücke euch alle ganz fest<3

 

PS an nadja:ich freue mich das luca auf mich wartet=)

 

LENA

 

1 Kommentar 26.4.10 05:00, kommentieren

endlich mal wieder...

ratet mal wo ich gerade her gekommen bin??

von meiner aller ersten fahrschule.der lehrer hat mich um halb 4 an der schule abgeholt und dann sind wir erstmal zu ner parkinglot gegangen.war ein bisschen blöd dass heute der erste regentag seit langem war aber am ende ist es dann schon fast nich tmehr aufgefallen.dann sind wir in so eine nachtbarschaft reingefahren und zum schluss dann auf einer großen straße wieder zurück zur fahrschule.

ich glaube ich hatte es ziemlich leicht mit der automatik.ich war sooo aufgeragt bevor ich da hin gegangen bin.und ich hatte nicht mal pernilla da, weil die heute krank war)=

mit der schule hier bin ich jetzt so langsam durch.textiles und töpfern sind einfach voll die spaßigen klassen aber die anderen halten sich auch etwas in grenzen. ich freu mich einfach immer mehr aufs kepler wieder und da die tage jetzt schon so zählbar sind, ist es eben schwer die zeit bis dahin noch durchzuhalten.ich glaub wir alle hier(ich mein die austauschschüler) sind bereit wieder nach hause zu kommen.

mir fällt gerade auf dass ich von new york noch gar nicht berichtet hab.

das war einfach die tollste woche die ich hier in den USA bereits hatte.wir waren 14 austauschschüler sue und eine freundin von ihr. von morgends bis abends warne wir einfach durchgehen auf dne beinen damit wir all diese sehenswürdigkeiten in den 5 tagen abklappern konnten:Empire state building, rockerfeller, statue of liberty, national museum of history, modern museum of art, statue of liberty, central park, broadway play,.....es war soo genial!

ich war in einem zimmer mit perny, eva(eine freundin aus bochum) und rachael(freundin aus knoxville).es hat wirklch richtig richitg gut geklappt.an einem abend waren wir bei sues sohn und der wohnt in so einem typischen newyorker apartement wo man so eine feuertreppe hochklettern muss um auf iene dach terase zu kommen, von der man ganz brocklyn und noch viel mehr bei nacht sehen konnte.ich glaube genau da hab ich mich in dieses stadtleben und in die stadt verliebt=)

deswegen freue ich mich ejtzt schon so mit mama papa und jan nochmal hoch zu fahren und denen die stadt zu "zeigen".

an dem montag danach waren wir bei rachaels mom s apartemetn schwimmen und sonnen. ich hab den schlimmsten sonnenbrand bekommen den ich in meienm ganzen leben hatte...

am abends sind wir dann an flughafen um rebe abzuholen.

es war einfach so toll hier die 10 tag emit rebe zu sein!das gefühl von dem hier leben war plötzlich doch viel vertrauter und wir haben einfach nur bis anchts geredet....über die alten geschichten^^

da kam schon die ein oder andere alte erinnerung hoch aber ich habs irgendwie genossen auch wenn diemeisten schon sehr unrealistisch wirken inzwischen.ich denke mein leben hat sich ganz schön geändert aber ich bin eigentlich froh darum. und ich weiß dass sich die bekannte umgebung in ulm einfach mal wieder so genial anfühlen wird.ich freue mich einfach so so so sehr auf euch alle!

was ich gerade fühle kann man glaube ich fast gar nicht in worte fassen.ich denke jeden tag daran, wie es sein wird euch alle wieder ind en arm zu nehmen und aber auch wie es wird mich von pernilla zu verabschieden. pernilla war einfach mein allergrößtes glück.ich glaub sie ist eine vond en menschen von dene ich hier am allermeisten gelernt habe.ich kann kaum drauf warten euch mit ihr vorzustellen.natürlich wird es auch wirklich hart mich vond en anderen menschen hier zu verabschieden, die einfach shcon zu diesen alltagspersonen geworden sind.

ich sehe sie jeden tag ind er schule, gehe mit ihnen jeden tag ins fitness und die wocchenenden verbringen wir auch zusammen.da wird schon was fehlen.

für die näächsten 4 wochen die wir noch hier sind steht noch einiges auf dem plan:nochmal in ein freizeitpark gehen, vllt nochmal auf eine hütte mit all den austauschschuelern und vllt noch campen...und dann kommen ja schon meien eltern und jan!

 

 

danke euch für alles.....und bis ganz bald<3

2 Kommentare 21.4.10 00:50, kommentieren

immernoch in amerika...

hallo ihr lieben!

ich weiß eigentlich nicht so wirklich wer mein geschriebenes hier noch ließt aber ich glaub ich sollte mal wieder ausführlich über mein leben hier berichten...eigentlich hab ich viel zu viel zu erzählen und das macht es danns chon wieder schwer das wichtigste rauszupicken..

also....dann leg ich mal los!!

die wichtigste neuigkeit:ich hab meine flugdaten!!!!!!!!!!!!!!!!!!

am 9 juni werde ich um 11 ihr morgends in stuttgart sein.

ich hab vor 2 tagen die flugingo bekommen und es war einfach so komisch. ich freu mich einfach so sehr!ich finde so langsam wird es wirklich zeit...euch ALLE wieder zu sehen.

ich glaub das traurige loslassen kommt dann so eine woche vorher oder so.ich hab so angst nicht mehr mit pernilla unter einem dach zu wohnen.meine schwester ist einfach das wichtigste von meinem ganzen jahr hier. aber wir reden schon wegen flügen oder so.dann gehts für mich nächsten sommer spätestends nach schweden!

Du är underbar!

..das hab ich heute gelernt--hab ihc mir gleich einen ganzs chwierigen schwedischen satz rausgesucht oder?..pf....^^

 

die nächste total dumme neuheit ist dass ich ( wir alle ) nicht mehr im tennis team sind.die trainerin hat uns vor 2 tagen so ganz nebenbei beigebracht dass wir gar kein training haben sondern ab jetzt nur noch spiele. und da wir eigentlich alle nicht im team wären hätte das einfach kein sinn gemacht,und das coole hier is einfach dass fast jede neighbourhood tennis plätze hat und lendelle hat gemeint wir können da umsonst spielen.wieso solten wir dann für das tenisteam zahlen?

 

und wenn ich schon bei lendelle bin...der regt mich zur zeit echt ganz schön auf.das hört sich jetzt total undankbar an aber ich muss einfach auch mal bisschen was negatives rauslassen......ich hab noch nie mit so einem menschen zusammen glebt(wa sjetzt nicht ganz so schwer hinzubekommen ist, da ich bis jetzt nur mit 7 verschwiedenen menschen zusammengelebt habe aber trotzdem.....)der is sowas von durchgeplant , alles muss pünktlich , perfekt und korekt sein. sonst könnten ja andere menschen irgendwas komisches denken.....

so kleine dinge die er dann immer anspricht...wenn er spricht^^

ima uto redet einfach keine mehr und wir haben das kommunizieren aufgegeben....ich mein von dem wetter , der schule und den menschen an denen man vorbeifährt kann man wahrscheinlich nicht für 7 monate reden...

das soll jetzt nicht heißen dass ich hier nicht glücklich bin oder nicht dankbar.ich schätze wirklich was sue und lendelle für uns machen!

und mit sue verstehen wir uns immer und immer besser.ich bin so glücklich sue so ein bisschen als gegenteil von lendelle hier zu haben^^

am montag zum beispiel:sue hat einer franzosin auf so iener internet seite(couchsurfing) angeboten bei uns für iene nacht zu übernachten und lendelle ist damit glaube ich einfach nicht klar gekommen^^ich fand das voll klasse von sue.das is einfach so ein gutes system.der franzosin haben wir dann downtown gezeigt und sind bisschen was essen gegangen in einen englischen pub^^

und soll ich euch sagen was da im fernseh kam??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

ein deutsches fußballspiel....freiburg gegen bayern oder sowas glaube ich^^

ich glaube ihc hab mich noch nie so über fußball gefreut^^

in der schule läuft gerade alles gut eigentlich...meine engglischklasse ist ein bisschen uneinladent..immernoch..da kam vor ien paar tagen eien neue schülerin aus haiti!

ganz schön hart wie man das dann doch mitbekommt alles.....

 

ceremics is einfach so genial.wir haben immer 2 kunstlehrer da und es macht so spaß...gerade arbeite ich an einem projekt das aus zwei welthälften besteht...die stehen so verschoben nebeneinander und aus der einen hälfte kommt eine tropische blume raus und in die andere hälfte werde ich so zerdrückte dosen reinsetzen...mal schaun wie das wird....

morgen werden wir wahrscheinlicha uf ein rugbygame gehen.jom, der thailändische austausschüler hat seine rstes spiel und wir müssen da bisschen unterstützung leisten=)

am samstag werden ein paar leute zu uns kommen und wir werden alle zusammen kochen...und jetzt kommt die große überraschung am sonntag werden wir wahrscheinlich ind ie kirche gehen^^..

naja ich kann mich eigentlich nciht beklagen ich war jetzt schon 2 wochen nicht mehr und ich kann euch sagen ich habs wirlich genossen=)

das wird auch wieder ziemlich schön ind eutschalnd ...ausschlafen am sonntag.....waaaah!!!!

 

 

ich kann es wirklich nicht mehr abwarten euch alle wieder zus ehen...ich träume immer noch regelmäßig von dem tag an dem ich zurückkomme....irgendwie ist deutschland doch immernoch das beste zuhause. für mich zumindest..deutschland mit euch allen!

 

jetzt höre ich glaube ich auf...

lesestoff hab ich euch ja heute mal wieder gegeben..=)

ich hoffe bei euch ist alles klar und euch geht es allen gut!

ich vermisse euch und ich zähle die tage bis ich wieder bei euch bin!

 

dicker kuss

 

 

lena

 

2 Kommentare 19.3.10 02:52, kommentieren

frühling!!!!!

hallo ihr lieben!

 ihr könnt euch nicht vorstellen was für ein wunderschönes wetter wir gestern hier hatten.

wir sind zum aldi gegangen und haben lauter picknickstuff gekauft und sind dann alle zusammen an so nen see gegangen und haben uns da mit decken hingesetzt.und es war einfach sooo klasse.

wir haben soccer gespielt und ich glaube ich habe meine familie (euch) damit ziemlich blamiert....nunja....

danahc sind wir nach hause gegangen und wir haben lachs gebacken mit dieser extrem tollen sauce mit der oma auch immer kocht...einfach geniaaal sag ich euch^^

ja und nachdem wir dann mit dem essen fertig waren haben wir noch bissl fernseh geschaut und sind dann ins bettchen^^

heute sind wir nicht in die kirche, was einfach sooo genial war^^

es is irgendwie shcon bisschen ätzen immer nuc´r einen ausschlafmorgenn zu haben am wochenende.

 

ich freue mich einfach so auf new york. ich glaub es sind nur noch 18 tage oder so. und danach kommt rebe!

und dann haben wir prom un dann kiommen mama papa und jan und dann komme ich nach haaaaaaaaaaaaaauuuuuuuseeeeeeeee!!!!!!

ich freu mich so auf euch alle...einfach auf ulm!

ich denke an euch alle!

lena

1 Kommentar 7.3.10 17:47, kommentieren